„Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Sieg beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen in der Kategorie TEAM Beruf! Mit Fremdsprachenkompetenz, Sprachwitz, Kreativität und Nervenstärke konnten Sie sich gegen 120 Azubigruppen aus ganz Deutschland durchsetzen – darauf können Sie zurecht stolz sein“, sagte Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig anlässlich des Sieges des Azubi-Teams der BBS I Technik Kaiserslautern beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen. Die angehenden Fachinformatikerinnen und Fachinformatiker haben die Jury mit ihrem Beitrag „Dream-Job“ überzeugt.

Weiterlesen

Ann-Carin Heckmann hat es vorgemacht. Vor ein paar Jahren, da besuchte Ann-Carin noch die Georg-Neumayer-Realschule plus in Kirchheimbolanden, hatte sie am Praxistag teilgenommen und beim örtlichen Autoreifen-Servicebetrieb Pneuhage erstmals „Berufsluft“ geschnuppert. So gut hat es ihr dort gefallen, dass sie nach der Schule im selben Betrieb eine Ausbildung begann und nun kurz vor deren Abschluss steht. „Der Praxistag hilft auf jeden Fall“, sagt sie heute. „Weil ich das Praktikum gemacht hatte, hatte ich schon viel gelernt und konnte mich in meinem Ausbildungsbetrieb schnell einarbeiten.“

Weiterlesen
Referentin Dr. Stefanie Böhm  (links) erläutert BASF-Vorstandsmitglied Dr. Melanie Maas-Brunner (Mitte) und Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig das mobile Genlabor. Foto: BASF

Dr. Stefanie Hubig, Ministerin für Bildung des Landes Rheinland-Pfalz, und Dr. Melanie Maas-Brunner, Vorstandsmitglied der BASF SE und Standortleiterin Ludwigshafen, setzten heute ein starkes Zeichen für die Bildung: In Ludwigshafen unterzeichneten sie eine neue Vereinbarung zur engen Zusammenarbeit bei der schulischen Förderung der MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik).

Weiterlesen

Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig hat für zwei Schulbauprojekte Fördermittel in Höhe von insgesamt 338.180 Euro aus dem zweiten Kapitel des Kommunalen Investitionsprogramms 3.0 (KI 3.0) bewilligt. „Mit diesen Fördermitteln können die Schulträger nun ihre Sanierungsmaßnahmen starten und vorantreiben, denn gute Bildung braucht gute und passgenaue räumliche Bedingungen. Konkret fließen die Förderungen in die Sanierung des Schulgebäudes der Grundschule Otterberg sowie in Sanierungs- und Umbaumaßnahmen des Schulhofes der Freien Walldorfschule Westpfalz in Otterberg“, so die Ministerin.

Weiterlesen

„Der WLAN-Ausbau an unseren Schulen schreitet weiter in hohem Tempo voran. Wer heute in unsere Schulen kommt, sieht, was in den vergangenen beiden Jahren passiert ist. An unseren Schulen hat die Digitalisierung Einzug gehalten. Die Schulen haben riesige Schritte gemacht. Digitalisierung ist für niemanden mehr ein Fremdwort, sondern Auftrag – und das Land unterstützt die dafür zuständigen Schulträger dabei erheblich“, erklärt Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig.

Weiterlesen

Nach einer Pilotphase ist im Frühjahr 2021 die digitale Arbeitsumgebung Schulcampus RLP landesweit ausgerollt worden. Mehr als 600 Schulen sowie 23 Studienseminare arbeiten inzwischen mit dem Schulcampus RLP, der ein effizientes, vernetztes und interaktives Arbeiten im Schulalltag ermöglicht. Mehr als 150.000 Nutzerinnen und Nutzer haben bereits ein Zugangskonto eröffnet, das per einmaligem Login (Single Sign-on) Zugriff auf unterschiedliche digitale Werkzeuge und Lernmaterialien für zeitgemäßes Lernen und Lehren bietet.

Weiterlesen

Fünf Schulen in sieben Tagen mit 1856 Schülerinnen und Schülern in der Sekundarstufe 1, 100 Schülerinnen und Schüler in der Fachoberschule, 339 Schülerinnen und Schüler in der Ganztagsschule, 104 Schülerinnen und Schüler im Praxistag, 188 Lehrkräften… und zwei Schulhunden! Bei der Woche der Real-schulen plus wurde wieder einmal deutlich, wie vielfältig, leistungsstark und praxisnah dieser Schulart in Rheinland-Pfalz aufgestellt.

Weiterlesen

Wollten Sie auch schon mal Mäuschen in der Klasse ihrer Kinder spielen? In Juma Kliebensteins Buch „Die schlimmste Klasse der Welt“ ist es kein Mäuschen, sondern die Schulkatze namens Bürste, die das Treiben der Klasse 5a beobachtet. Am Freitagvormittag haben Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig und der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Nieder-Olm, Ralph Spiegler, den Grundschülerinnen und Grundschülern an der Burgschule aus Kliebensteins Buch vorgelesen.

Weiterlesen