„Die Arbeit von Pflegerinnen und Pflegern ist unglaublich wichtig. Das wird uns in diesen Tagen und Wochen besonders vor Augen geführt. Mit dem heute beschlossenen Landesgesetz zur Ausführung des Pflegeberufegesetzes gehen wir einen entscheidenden Schritt nach vorne: Die drei Ausbildungsberufe Kranken-, Alten- und Kinderkrankenpflege werden in einer neuen modernen Ausbildung zusammengefasst, die den vielfältigen pflegerischen Aufgaben der heutigen Zeit gerecht wird. Die Pflegeausbildung wird damit nicht nur auf ein modernes Fundament gestellt, sie wird auch deutlich attraktiver für Auszubildende, die wir in diesem Bereich so dringend brauchen“, sagte Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig anlässlich der Verabschiedung des Gesetzes durch den rheinland-pfälzischen Landtag am Mittwochnachmittag.

Weiterlesen

Gemeinsam haben Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig und die Vertreterinnen und Vertreter der Kita-Spitzen in Rheinland-Pfalz am Mittwochnachmittag Leitlinien zur weiteren Öffnung der Kitas vorgestellt. „Jedes Kind bekommt jetzt Zugang zu seiner Kita. Wir wollen, dass unsere Eltern in Rheinland-Pfalz eine Perspektive bekommen – zusammen mit ihren Kindern. Denn sie brauchen ihre Kita, als Ort des sozialen Miteinanders und vor allem als Ort der frühkindlichen Bildung, in dem der Grundstein für den weiteren Bildungsweg gelegt wird. Deshalb haben wir gemeinsam festgelegt, dass die Kitas spätestens ab Anfang Juni einen eingeschränkten Regelbetrieb anbieten“, sagte Stefanie Hubig ...

Weiterlesen

Rheinland-Pfalz ist ein starkes MINT-Land – und wir wollen noch besser werden. Denn Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik sind Zukunftsbereiche, für die wir qualifizierten Nachwuchs brauchen. Auf dem Weg dorthin suchen die rheinland-pfälzischen Ministerien für Bildung, Wissenschaft und Wirtschaft zum dritten Mal Regionen, die die MINT-Bildung vor Ort fördern und besser vernetzen.

 

Weiterlesen

Vor dem Hintergrund der Schulschließungen hat das Pädagogische Landesinstitut im April 2020 eine Umfrage unter allen Schulleitungen in Rheinland-Pfalz gestartet, um Informationen über die Umsetzung des Fernlernens zu erheben, die Belastung der Schulleiterteams zu erfassen und individuelle Unterstützungsbedarfe zu erfragen. Rund 1.200 der insgesamt 1.600 Schulen haben geantwortet.

Weiterlesen

Unsere Schülerinnen und Schüler haben ein Recht auf Bildung. Und Schule – das wird derzeit vielen bewusst – ist deutlich mehr als Unterricht. Es ist ein Ort des Miteinanders, an dem Lehrkräfte ihre Schülerinnen und Schüler begleiten und zwar nicht nur im Unterrichtsgeschehen, sondern auch bei der persönlichen Entwicklung. Gleichzeitig steht der Gesundheitsschutz unserer Lehrkräfte, unserer Schülerinnen und Schüler sowie unseres pädagogischen wie nicht-pädagogischen Personals an erster Stelle. Gemeinsam mit unseren Schulen, den Schulträgern sowie der Schulaufsicht verstehen wir uns deshalb als Verantwortungsgemeinschaft, die an der schrittweisen Öffnung unserer Schulen arbeitet. Deshalb tauschen wir uns engmaschig mit allen Beteiligten aus. Zusammen haben wir die Schulöffnungen über Wochen vorbereitet. Das gilt angefangen von der Kultusministerkonferenz, deren Vorsitzende Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig in diesem Jahr ist, bis hin zur konkreten Umsetzung in Rheinland-Pfalz mit allen Beteiligten.

Weiterlesen

Heute waren die Sprecherinnen und Sprecher der Landesdirektorenvereinigungen der Integrierten Gesamtschulen und der Gymnasien zu einem Gespräch ins rheinland-pfälzische Bildungsministerium eingeladen. In einem guten und konstruktiven Austausch wurden Sorgen und Bedenken der Schulleitungen offen diskutiert, nach Lösungen gesucht und es wurden Lösungen gefunden.

Weiterlesen

Die Schulschließungen mit all ihren Folgen sind eine enorme Herausforderung für die gesamte Gesellschaft. Jetzt öffnen die Schulen schrittweise wieder ihre Türen – so auch die Konrad-Adenauer-Realschule plus und Fachoberschule Technik und Umwelt in Landau. Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig macht sich vor Ort ein Bild von den Herausforderungen, denen sich die Schulgemeinschaft in den letzten Wochen gestellt und gemeinsam mit dem Träger und der Schulaufsicht gute individuelle Lösungen gefunden hat. Im Gespräch mit Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften und der Schulleitung geht es etwa um Fragen der Umsetzung der Hygieneregeln, des Online-Lernens oder auch um ganz persönliche Erfahrungen mit Schule in Corona-Zeiten.

Weiterlesen

„Wir haben viel erreicht. Das Infektionsgeschehen in Rheinland-Pfalz ist so niedrig, wie noch nie seit Beginn der Corona-Pandemie. In Rheinland-Pfalz haben wir heute 6203 Covid-Kranke. Das ist nur noch ein Anstieg um 28 Fälle im Vergleich zum Vortag. Das gibt uns die Möglichkeit, Corona-Sicherheitsmaßnahmen zu lockern und den Menschen für das gesellschaftliche und wirtschaftliche Leben eine längerfristige Perspektive und mehr Planungssicherheit zu geben. (...)

Weiterlesen