„Rheinland-Pfalz ist das Land der frühkindlichen Bildung. Dazu gehört Bildung, Erziehung und Betreuung, dazu gehören aber auch die Räume. Deshalb freue ich mich, dass ich heute den Förderbescheid über 162.000 Euro übergeben kann, um die energetische Teilsanierung der Kita Lina Aschoff maßgeblich zu unterstützen. So wird das Gebäude der Einrichtung fit gemacht für die Zukunft“, sagte Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig heute in Bad Kreuznach.

Weiterlesen

Wortwörtlich nahmen 22 Schülerinnen und Schüler aus Trier und Alzey den diesjährigen Schwerpunkt der Kultusministerkonferenz (KMK) „Europa (er)leben und gestalten“ und schufen mit Leinwand, Farben und Pinsel ihre ganz eigenen Interpretationen des Themas. Heute übergaben die jungen Künstlerinnen und Künstler ihre Arbeiten Bildungsministerin und KMK-Präsidentin Dr. Stefanie Hubig in Mainz. Zusammen mit Beiträgen aus dem „Europäischen Wettbewerb“ werden die Kunstwerke ab März im KMK-Sekretariat in Berlin zu sehen sein.

Weiterlesen

„Ich wünsche allen Schülerinnen und Schülern schöne Winterferien und allen Lehrkräften eine gute unterrichtsfreie Zeit“, sagte Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig heute anlässlich des Starts der Winterferien. Diese beginnen offiziell am kommenden Montag, 17. Februar und enden am Freitag, 21. Februar 2020. Da viele Schulen in Rheinland-Pfalz auch an den darauffolgenden närrischen Tagen, Rosenmontag und Fastnachtsdienstag, bewegliche Ferientage haben, verlängern sich vielerorts die Ferien um zwei weitere Werktage.

Weiterlesen

Rheinland-Pfalz hat – wie auch in die benachbarten Länder Baden-Württemberg, Hessen, das Saarland oder Nordrhein-Westfalen – es den Schulen freigestellt, ob der Unterricht angesichts der aktuellen Sturmwarnungen stattfinden kann. „Die Schulen haben verantwortungsvoll gehandelt und entlang der jeweiligen Lage vor Ort entschieden, ob der Unterricht stattfinden kann oder nicht“, so Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig heute in Mainz.

Weiterlesen

Bei extremen Witterungsverhältnissen entscheiden grundsätzlich die Erziehungsberechtigten am Morgen, ob der Schulweg für ihre Kinder zumutbar ist. Volljährige Schülerinnen und Schüler entscheiden dies selbst. Im Fall des Fernbleibens muss die Schule informiert werden.

Weiterlesen

Im Kern der frisch gestarteten Kooperation des Umwelt-Campus Birkenfeld der Hochschule Trier und des Pädagogischen Landesinstituts (PL) steht die Entwicklung von Unterrichtsinhalten rund um das Thema „Internet of Things“ (IoT). Flankiert wird das Angebot, das sich zunächst an die 21 Informatik-Profil-Schulen (IPS) richtet, von begleitenden Fortbildungen.

Weiterlesen