Die ersten Absolventinnen und Absolventen des Master-Studiengangs Pflegewissenschaft für das Lehramt an berufsbildenden Schulen haben nun mit ihrem Vorbereitungsdienst in rheinland-pfälzischen berufsbildenden Schulen begonnen. Seit fünf Jahren bietet die Pflegewissenschaftliche Fakultät der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (PTHV) den Studiengang in Kooperation mit der Universität Koblenz-Landau an.

Weiterlesen

1842 wurde der englisch-chinesische Opiumkrieg beendet, in Pilsen das erste Bier nach Pilsner Brauart hergestellt und in Mainz fand die Erste Deutsche Industrieausstellung statt. Gar nicht weit davon entfernt, im rund sechzig Kilometer entfernten Worms, wurde 1842 die Wormser Gewerbeschule gegründet, und damit Bildungsgeschichte geschrieben. „Die Karl-Hofmann-Schule macht seit 175 Jahren erfolgreich berufliche Bildung. Dabei sind 175 Jahre nicht irgendein Jubiläum, sie sind vor allem ein riesiger Vertrauensbeweis einer ganzen Region, unzähliger Generationen von Schülerinnen und Schülern, ihren Eltern, von Handwerk und Industrie“, sagte Bildungsstaatssekretär Hans Beckmann heute bei der Festveranstaltung zum 175. Geburtstag der berufsbildenden Karl-Hofmann-Schule in Worms.

Weiterlesen

Das Mainzer Rabanus-Maurus-Gymnasium wurde auch 2017 wieder als beste Schule Deutschlands im Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten ausgezeichnet, und das bereits zum 14. Mal. „Hinter jedem dieser Erfolge stehen hervorragende Arbeiten von Schülerinnen und Schülern und eine ebenso gute Betreuung durch ihre Lehrerinnen und Lehrer. Ich freue mich deshalb sehr für Ihre Schule und möchte Ihnen und der ganzen Schulgemeinschaft ganz herzlich gratulieren. Ihnen allen gebührt großer Dank für Ihr Engagement“, so Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig in einem Schreiben an die Schulleitung des Gymnasiums.

Weiterlesen

Kopfrechnen im Bewegungsparcours, ein Dress-Shop, in dem Schülerinnen und Schüler Secondhand-Kleidungsstücke bearbeiten und weiterverkaufen und eine Schülerfirma, die gebrauchte Bücher verkauft – das alles konnten Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig und der Sozialdezernent der Stadt Mainz, Dr. Eckart Lensch, am Montagvormittag bei ihrem Besuch der Windmühlenschule kennenlernen. „Ich bin begeistert davon, was ihr hier so alles auf die Beine stellt. Das Ziel der Schule ist, die Kinder und Jugendlichen bestmöglich auf das Leben vorzubereiten. Gemeinsam mit der ganzen Schulgemeinschaft, den Lehrkräften sowie den Schülerinnen und Schülern gelingt dies hervorragend“, sagte die Bildungsministern.

Weiterlesen

Gute Filme können den Unterricht bereichern und beleben – Bereits zum 15. Mal bietet die SchulKinoWoche hierfür Inspiration und Information. In Vertretung von Bildungsstaatssekretär Hans Beckmann nahm Harald Gilcher, Abteilungsleiter im Bildungsministerium, an der diesjährigen Eröffnung der SchulKinoWoche Rheinland-Pfalz im CineStar-Kino in Mainz teil. Unter dem Schwerpunkt „Expedition Zukunft“ wird in Filmen und im Rahmenprogramm danach gefragt, wie wir in Zukunft leben, arbeiten und lernen werden.

Weiterlesen

„Die Lust am Lesen kommt insbesondere bei kleinen Kindern über das Vorlesen. Wer positive Erfahrungen mit dem Lesen verbindet, der liest auch später gerne und besser. Ziel des Vorlesetags ist es, bei Kindern und Jugendlichen die Lust am Lesen zu wecken, sie nachhaltig zu stärken und so ihre Lesekompetenz zu fördern“, sagte Bildungsstaatssekretär Hans Beckmann am Freitagvormittag bei seinem Besuch der Geschwister-Scholl-Grundschule in Kaiserslautern. Der Staatssekretär hatte sich im Rahmen des bundesweiten Vorlesetages Zeit genommen, um der Klasse 2b aus „Das Sams feiert Weihnachten“ von Paul Maar vorzulesen.

Weiterlesen

„Das Lesen, Verstehen und auch das Schreiben von Texten gehört zu den Schlüsselkompetenzen, die unsere Schülerinnen und Schüler beherrschen müssen. Deshalb ist die Leseförderung ein Schwerpunkt rheinland-pfälzischer Bildungspolitik. Um die Lesekompetenz der Kinder und Jugendlichen zu stärken, müssen wir ihre Leselust wecken und sie fördern. Dazu sind Aktionen wie der bundesweite Vorlesetag eine ideale Gelegenheit“, sagte Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig, die sich am Donnerstagvormittag Zeit genommen hatte, um den Schülerinnen und Schülern der Klasse 6d der Christian-Erbach-Realschule plus aus dem Buch „Geisterstunde“ von Rainer Wekwerth, Sabine Städing, Gesa Schwartz u.a. vorzulesen.

Weiterlesen

An vier Fachoberschulen in Rheinland-Pfalz wird es zum nächsten Schuljahr die Option für eine zusätzliche neue Fachrichtung geben. In einem Schulversuch werden neben den bisher zugelassenen Fachrichtungen nun auch die Bereiche Gestaltung sowie Agrarwirtschaft, Bio- und Umwelttechnologie mit dem Schwerpunkt Bio- und Umwelttechnologie ermöglicht.

Weiterlesen