Seit 17 Jahren werden hochbegabte Kinder und Jugendliche im Neuwieder Kinder-College gefördert. Das Land Rheinland-Pfalz unterstützt die außerschulische Einrichtung finanziell, in diesem Jahr mit 56.000 Euro. „Das Kinder-College bietet hochtalentierten Kindern und Jugendlichen eine breite Palette an Förderung. Dabei wird die Einrichtung nicht nur von Eltern und Kindern, sondern auch in pädagogischen Fachkreisen hochgeschätzt“, sagte Bildungsstaatssekretär Hans Beckmann heute in Mainz.

Weiterlesen

Das Bildungsministerium und die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) teilen mit, dass die Grundschule in Wernersberg bestehen bleibt und die Grundschule in Klotten zum Schuljahr 2017/18 aufgehoben wird. Die Beteiligten vor Ort sind informiert. „Es war und ist uns daran gelegen, schnell für Klarheit zu sorgen. Der Schulträger der Grundschule in Wernersberg hat frühzeitig eine Stellungnahme entlang der Leitlinien eingereicht, die die ADD direkt im Anschluss geprüft hat. So konnte es auch schon zu einer Entscheidung kommen“, sagte Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig.

Weiterlesen

Die Sprache des Nachbarn lernen, Verständnis für andere Kulturen und Lebensweisen stärken – das wird in zwei Kindertagesstätten in Billigheim-Ingenheim jeden Tag gelebt. „Französische und deutsche Fachkräfte bringen den Kindern hier spielerisch die Sprache näher, ganz selbstverständlich fließt sie in den Alltag ein – ich freue mich deshalb sehr, die Kindertagesstätten mit der Plakette ‚Ecoles Maternelles / Bilinguale Kindertageseinrichtung – Elysée 2020‘ auszuzeichnen“, sagte Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig heute beim Besuch der Kindertagesstätten „Regenbogenhüpfer“ und „Die kleinen Strolche“ in Billigheim-Ingenheim.

Weiterlesen

Auch im Schuljahr 2018/2019 soll das schulische Angebot in Rheinland-Pfalz bedarfsgerecht und entsprechend der Nachfrage sowie den regionalen Gegebenheiten zielgerichtet weiterentwickelt werden. Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig gab in Mainz die Optionen zur Einrichtung neun neuer Ganztagsschulen in Angebotsform für das übernächste Schuljahr bekannt. „Rheinland-Pfalz bietet ein qualitativ hochwertiges und sozial gerechtes Bildungsangebot. Schülerinnen und Schüler werden entsprechend ihrer Interessen und Begabungen in einem durchlässigen System gefördert. Diesen Markenkern unserer Bildungspolitik stärken wir auch in Zukunft.“

Weiterlesen

Zwei von insgesamt zwölf Preisträgern im bundesweiten „lyrix“-Gedichtwettbewerb kommen aus Rheinland-Pfalz: Julia Marie Weber, die in Mainz Abitur gemacht hat und jetzt Medizin studiert, und Moritz Schlenstedt, der in Ingelheim wohnt und eine Ausbildung zum Winzer macht. Sie wurden heute in der Berliner Akademie der Künste ausgezeichnet. Glückwünsche aus Mainz übersandte die rheinland-pfälzische Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig:

Weiterlesen

Über 900 Schülerinnen und Schüler, acht Orchester und zwei Chöre – mit seinem Sommernachtskonzert veranstaltet das Carl-Bosch-Gymnasium in Ludwigshafen einen europaweit einzigartigen schulmusikalischen Abend. „Die Friedrich-Ebert-Halle zu füllen, ist eine Aufgabe für Großereignisse. Dem Carl-Bosch-Gymnasium ist das mit seinem Sommernachtskonzert ein Leichtes: eine riesige Halle voller begeisterter Zuhörerinnen und Zuhörer. Darauf kann Ludwigshafen und darauf können Sie, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und liebe Lehrerinnen und Lehrer, sehr stolz sein“, sagte Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig, die am Donnerstagabend zum Sommernachtskonzert nach Ludwigshafen gekommen war.

Weiterlesen

Im Rahmen von „Dein Tag für Afrika“ der Aktion Tagwerk kehrte Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig die Kamine eines Hochhauses in Mainz. Gemeinsam mit einer Schülerin des Mainzer Rabanus-Maurus-Gymnasiums und Nora Weisbrod, Gründerin und geschäftsführende Vorsitzende von Aktion Tagwerk e.V., ging es 30 Meter in die Höhe, um dort mit Schornsteinfegermeister Gianfranco Campisano den zentralen Aktionstag 2017 von Aktion Tagwerk zu unterstützen.

Weiterlesen