„Unsere Welt wird zunehmend digitaler und Medienkompetenz immer mehr zu einer Schlüsselqualifikation – in der schulischen und beruflichen Bildung, aber auch im ganz normalen Alltag. Deshalb ist es wichtig, dass unsere Schülerinnen und Schüler bereits frühzeitig digitale Technologien kennenlernen, verstehen und ausprobieren können. Das ermöglichen wir mit dem Programm make.code.create – das RoboLabProjekt“, sagte Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig heute zum Start des Programms.

Weiterlesen

Von 5. bis 11. Juli 2021 wird in ganz Rheinland-Pfalz zum zweiten Mal die „Woche der Medienkompetenz“ stattfinden. Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig, Dr. Birgit Pikowsky, Direktorin des Pädagogischen Landesinstituts, und Dr. Marc Jan Eumann, Direktor der Medienanstalt Rheinland-Pfalz, gaben am 11. März in Mainz den Startschuss für die Website der #wmkrlp21 und riefen dazu auf, in den kommenden vier Monaten viele spannende Angebote auf der Aktionslandkarte einzutragen. Sechs neu hinzugekommene Partner verstärken das Feld von inzwischen 18 meist landesweit agierenden Organisationen, die die Woche der Medienkompetenz unterstützen.

Weiterlesen

Das Wiedtal-Gymnasium Neustadt (Wied), die Nelson-Mandela-Realschule plus Trier, die Berufsbildende Schule Prüm und die Josef-Guggenmos-Grundschule Dahlheim gewinnen den „ACT! Eine-Welt-Schulpreis 2020“. „Die vier Schulen zeigen mit ihren Ideen und ihrem Engagement, dass auch unter Bedingungen der Pandemie ein Handeln für weltweite Gerechtigkeit möglich ist und dass es viel Freude macht sich zu engagieren“, sagte Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig heute in Mainz.

Weiterlesen

Der Kita-Ausbau in Rheinland-Pfalz schreitet voran: „Ich freue mich, dass wir die Kitas, Träger und Kommunen bei ihren Investitionsvorhaben in 34 rheinland-pfälzischen Kitas aktuell mit 11.471.669,58 Euro unterstützen können. 1.332 Plätze in 71 Gruppen und Fördersummen zwischen rund 56.000 Euro und rund 927.000 Euro umfassen die jetzt bewilligten Maßnahmen. Damit unsere Kleinsten bestmöglich gefördert und betreut werden und damit ihre Eltern Familie und Beruf gut vereinen können“, sagte Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig. Das Geld stammt aus dem fünften Investitionsprogramm des Bundes für den Kita-Ausbau, bewilligt wurden Anträge vom Stichtag 15. Juli 2020.

Weiterlesen

Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig hat dem Oberbürgermeister der Stadt Koblenz, David Langner, am Freitagvormittag einen Förderbescheid für den Neubau der Freiherr-vom-Stein Grundschule übergeben. „Moderne Schule braucht hervorragende Rahmenbedingungen. Und dabei unterstützt das Land die Städte und Gemeinden, die als Schulträger für die Gebäude zuständig sind. In Koblenz wird das alte Schulgebäude der Freiherr-vom-Stein Grundschule aus den 1930er Jahren durch ein modernes Gebäude mit mehr Raum für mehr Schülerinnen und Schüler ersetzt. Dafür stellt das Land im Rahmen eines ersten Förderbescheids 635.000 Euro zur Verfügung. Insgesamt werden der Stadt für den Neubau Landesfördermittel von insgesamt 3,5 Millionen Euro in Aussicht gestellt. Die Gesamtkosten liegen bei rund 7,3 Millionen Euro“, so die Ministerin bei der Übergabe des Bescheids.

Weiterlesen

„Das neue Kita-Gesetz wird die Qualität in der Kindertagesbetreuung in Rheinland-Pfalz weiter verbessern. Für eine gute Betreuung unserer Kleinsten brauchen wir vor allem gut ausgebildete Erzieherinnen und Erzieher. Aber auch weitere Professionen können dazu beitragen, ganz unterschiedliche Blickwinkel in die Kita einzubringen und so die starken Teams in unseren Kitas noch stärker zu machen. Mit unserer neuen Fachkräftevereinbarung schaffen wir dafür den Rahmen“, sagte Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig zur Unterzeichnung der neuen Fachkräftevereinbarung für die Kindertageseinrichtungen in Rheinland-Pfalz sowie zweier zugehöriger Rahmenvereinbarungen über die sogenannte Leitungsqualifizierung und pädagogische Basisqualifizierung.

Weiterlesen

Der Lockdown und das verantwortungsbewusste Verhalten der Rheinland-Pfälzerinnen und Rheinland-Pfälzer hat den Inzidenzwert im Land sinken lassen. Unsere Erzieherinnen und Erzieher und die Beschäftigten in Kitas werden aktuell geimpft. Mitte März werden nahezu alle, die sich schon haben registrieren lassen, ihre erste Impfung erhalten haben. Sie können sich darüber hinaus schon jetzt jederzeit anlasslos testen lassen.

Weiterlesen

Schnelltests, Vakzine, Apps und Modellrechnungen: Nicht erst seit dem Beginn der Corona-Pandemie wissen wir, dass Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik Disziplinen und Handlungsfelder sind, für die wir engagierte und hervorragend ausgebildete Fachkräfte brauchen. Deshalb hat das Bildungsministerium im Rahmen seiner MINT-Strategie in Kooperation mit dem Wirtschafts- und dem Wissenschaftsministerium 2018 den Förderwettbewerb MINT-Regionen auf den Weg gebracht. Am Mittwochnachmittag haben Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig, Wirtschaftsstaatssekretärin Daniela Schmitt und Wissenschaftsstaatssekretär Dr. Denis Alt gemeinsam eine Bilanz zur Entwicklung der MINT-Regionen gezogen und mit Vertreterinnen von MINT-Regionen diskutiert. Dabei waren sich alle einig: „Von der konsequenten Förderung der MINT-Regionen profitieren Bildung, Wirtschaft und Wissenschaft gleichermaßen. Gemeinsam machen wir Rheinland-Pfalz zum starken MINT-Land.“

Weiterlesen

Gute Bildung braucht gute Rahmenbedingungen. Deshalb stellt das Land in diesem Jahr mehr als 64 Millionen Euro für Baumaßnahmen an Schulen zur Verfügung. „Mit dem Landesschulbauprogramm unterstützen wir die Schulträger ganz wesentlich bei der baulichen Weiterentwicklung unserer Schulen“, sagte Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig heute in Mainz. Fördermittel fließen beispielsweise in Neubaumaßnahmen, Umbauten, Erweiterungen oder werden für den Brandschutz oder den Ausbau der Barrierefreiheit genutzt.

Weiterlesen