Ein neuer Gruppenraum, 15 zusätzliche Plätze, ein engagiertes Team, fröhliche Kinder, glückliche Eltern und ein zufriedener Träger. Davon konnte sich Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig am Montagvormittag bei ihrem Besuch der Kita „Wirbelwind“ in Freusburg-Kirchen überzeugen. „Rheinland-Pfalz steht für eine familienfreundliche Politik und gute frühkindliche Bildung. Das ist gut für unsere Kinder und ihre Eltern, die Familie und Beruf so vereinbaren können. Der Kita-Ausbau ist uns als Land besonders wichtig. Deswegen haben wir die Baumaßnahme in der Kita Wirbelwind auch gerne mit rund 100.000 Euro gefördert“, sagte Stefanie Hubig bei der offiziellen Eröffnung des neu geschaffenen Gruppenraums.

Weiterlesen

Eine Schule – viele Kulturen. Aber wie begegnen sich diese und wie nutzt man die Chancen einer multikulturellen Schule? Diese Fragen standen heute im Vordergrund des EU-Projekttags an der berufsbildenden Schule des Landkreises Ahrweiler. Das Besondere dabei? Neben Bildungsstaatssekretär Hans Beckmann war auch die französische Partnerschule aus Hénin-Beaumont eingeladen, um den EU-Projekttag gemeinsam zu feiern.

Weiterlesen

„Duale Ausbildung oder doch lieber ein Studium? Erst Ausbildung, dann Studium? So unterschiedlich wie unsere Schülerinnen und Schüler, so vielfältig und passgenau sind die Angebote der Realschule plus. Die Berufsorientierung steht dabei klar im Fokus: Durch Praktika, den Praxistag und die Zusammenarbeit mit vielen Partnern aus der Wirtschaft, mit den Kammern und der Bundesagentur für Arbeit werden die Jugendlichen schon früh darauf vorbereitet, welchen Weg sie nach der Schule einschlagen könnten“, sagte Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig am Freitag anlässlich der Bundesversammlung des Verbands Deutscher Realschullehrer (VDR) in Mainz.

Weiterlesen

Das Gefühl, nicht mehr zur Ruhe zu kommen und nur schwer „abschalten“ zu können, ist zum Kennzeichen unserer Zeit geworden. Schwerpunkt des diesjährigen Tags der Schulgesundheit war daher das Thema „Burnout“. „Unsere Lehrerinnen und Lehrer haben einen anspruchsvollen und herausfordernden Beruf. Deshalb ist es wichtig, dass sie gesund bleiben oder es wieder werden. Und Rheinland-Pfalz tut sehr viel dafür“, so Bildungsministern Dr. Stefanie Hubig am Mittwochmorgen bei der Eröffnung der Veranstaltung im Schloss Waldthausen in Budenheim.

Weiterlesen

„Ein Europa ohne die Jugend hat keine Zukunft. Deshalb muss der europäische Gedanke schon in der Schule gelebt werden!“ Das hat Europa-Staatssekretärin Heike Raab bei der Ernennung von 16 neuen Europaschulen betont. „Die Stärkung eines europäischen Bewusstseins bei Kindern und Jugendlichen ist heute wichtiger denn je. Viele junge Menschen halten die Vorteile der Europäischen Einigung wie Reisen ohne Grenzen und eine gemeinsame Währung für selbstverständlich. Dabei zeigen der Brexit und das Erstarken nationalistischer Kräfte, dass wir uns für Europa immer wieder stark machen müssen“, so die Staatssekretärin.

Weiterlesen

„Nicht nur in Prüfungsphasen kann Schule fordernd und manchmal auch belastend sein – für Lehrkräfte genauso wie für die Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern. Wir wissen darum und machen zahlreiche Angebote, damit Schule eben nicht zur Stressgemeinschaft wird“, so die Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig, die damit auf das diesjährige Thema des Landeselterntags Bezug nahm, der in Haßloch die Frage stellte: „Stressgemeinschaft Schule?“

Weiterlesen

Schulbesuche stehen auf der Tagesordnung von Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig. Und doch war dieser Schulbesuchstag am Montag etwas ganz besonderes. Die Ministerin konnte Einblicke in den Unterrichtsalltag der beiden Landesschulen für Blinde und Sehbehinderte und für Gehörlose und Schwerhörige in Neuwied gewinnen. „Ich bin sehr beeindruckt von dem großen Engagement der Schulleitungen, der Lehrerinnen und Lehrer sowie der beiden Schulteams. Der Unterricht ist auf die individuellen Lernbedürfnisse abgestimmt, die Kinder und Jugendlichen werden darüber hinaus ganz praktisch in ihrem Alltag unterstützt. Dafür danke ich Ihnen allen sehr herzlich“, sagte Bildungsministerin Stefanie Hubig.

Weiterlesen

„Rheinland-Pfalz ist Ganztagsland. Ab dem kommenden Schuljahr wird es acht weitere Ganztagsschulen in Angebotsform geben. Das sind gute Nachrichten für unsere Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern. Denn Rheinland-Pfalz steht – von der kostenfreien Kita über die gebührenfreie Ganztagsschule bis hin zum Studium für die gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf“, sagte Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig heute in Mainz.

Weiterlesen

„Der Ausbau der Schulsozialarbeit an rheinland-pfälzischen Schulen geht weiter voran. Die zusätzliche Landesförderung, die wir zu diesem Zweck bereitgestellt haben, fließt direkt in die Zukunft unserer Kinder und Jugendlichen – besser kann man Geld nicht investieren“, erklärte Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig. „Die Mittel im Haushalt sind von sechs Millionen Euro in 2017 auf sieben Millionen Euro im aktuellen Haushalt gestiegen. Damit konnten 27,35 weitere Stellen für Schulsozialarbeit an allgemeinbildenden Schulen geschaffen werden, die den Abschluss der Berufsreife anbieten“, so die Ministerin.

Weiterlesen

„Kinder wollen sich bewegen. Für ihre motorische als auch persönliche Entwicklung sind Sport und Spiel ganz zentral. Umso wichtiger, dass Erzieherinnen und Erzieher bei der kindgerechten Bewegungserziehung ihrer Schützlinge unterstützt werden. Die Sportjugend Rheinland-Pfalz hat deshalb das Projekt ‚Kita-Kids – Mit Bewegung schlau und fit‘ ins Leben gerufen. Das Bildungsministerium fördert das Projekt, dessen Mittelpunkt die Zusammenarbeit zwischen Sportvereinen und Kindertagesstätten ist, in diesem Jahr mit 20.000 Euro“, kündigte Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig heute an.

Weiterlesen