Unsere Schülerinnen und Schüler haben ein Recht auf Bildung. Und Schule – das wird derzeit vielen bewusst – ist deutlich mehr als Unterricht. Es ist ein Ort des Miteinanders, an dem Lehrkräfte ihre Schülerinnen und Schüler begleiten und zwar nicht nur im Unterrichtsgeschehen, sondern auch bei der persönlichen Entwicklung. Gleichzeitig steht der Gesundheitsschutz unserer Lehrkräfte, unserer Schülerinnen und Schüler sowie unseres pädagogischen wie nicht-pädagogischen Personals an erster Stelle. Gemeinsam mit unseren Schulen, den Schulträgern sowie der Schulaufsicht verstehen wir uns deshalb als Verantwortungsgemeinschaft, die an der schrittweisen Öffnung unserer Schulen arbeitet. Deshalb tauschen wir uns engmaschig mit allen Beteiligten aus. Zusammen haben wir die Schulöffnungen über Wochen vorbereitet. Das gilt angefangen von der Kultusministerkonferenz, deren Vorsitzende Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig in diesem Jahr ist, bis hin zur konkreten Umsetzung in Rheinland-Pfalz mit allen Beteiligten.

Weiterlesen

Heute waren die Sprecherinnen und Sprecher der Landesdirektorenvereinigungen der Integrierten Gesamtschulen und der Gymnasien zu einem Gespräch ins rheinland-pfälzische Bildungsministerium eingeladen. In einem guten und konstruktiven Austausch wurden Sorgen und Bedenken der Schulleitungen offen diskutiert, nach Lösungen gesucht und es wurden Lösungen gefunden.

Weiterlesen

Die Schulschließungen mit all ihren Folgen sind eine enorme Herausforderung für die gesamte Gesellschaft. Jetzt öffnen die Schulen schrittweise wieder ihre Türen – so auch die Konrad-Adenauer-Realschule plus und Fachoberschule Technik und Umwelt in Landau. Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig macht sich vor Ort ein Bild von den Herausforderungen, denen sich die Schulgemeinschaft in den letzten Wochen gestellt und gemeinsam mit dem Träger und der Schulaufsicht gute individuelle Lösungen gefunden hat. Im Gespräch mit Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften und der Schulleitung geht es etwa um Fragen der Umsetzung der Hygieneregeln, des Online-Lernens oder auch um ganz persönliche Erfahrungen mit Schule in Corona-Zeiten.

Weiterlesen

„Wir haben viel erreicht. Das Infektionsgeschehen in Rheinland-Pfalz ist so niedrig, wie noch nie seit Beginn der Corona-Pandemie. In Rheinland-Pfalz haben wir heute 6203 Covid-Kranke. Das ist nur noch ein Anstieg um 28 Fälle im Vergleich zum Vortag. Das gibt uns die Möglichkeit, Corona-Sicherheitsmaßnahmen zu lockern und den Menschen für das gesellschaftliche und wirtschaftliche Leben eine längerfristige Perspektive und mehr Planungssicherheit zu geben. (...)

Weiterlesen

Das Bildungsministerium hat in Abstimmung mit dem Gesundheitsministerium Empfehlungen zur Anpassung der Hygienepläne der Kindertagesstätten entwickelt. Diese wurden mit den Kommunalen Spitzenverbänden, dem Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung (LSJV), dem Paritätischen Wohlfahrtsverband Rheinland-Pfalz/Saarland sowie dem Landeselternausschuss (LEA) und der Gewerkschaft komba abgestimmt und heute veröffentlicht.

Weiterlesen

Ab kommendem Montag, 27. April 2020, gilt in Rheinland-Pfalz die Maskenpflicht im ÖPNV und gleichzeitig kehren die älteren Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen an die Schulen zurück. „Wir bitten sie und ihre Eltern darum, Mund-Nasen-Schutzmasken zu besorgen, die ab 27. April ohnehin im ÖPNV sowie beim Einkaufen Pflicht sind. Für den Schulstart am 4. Mai stellt die Landesregierung den Landkreisen und Städten als Trägern der Schülerbeförderung 150.000 Mund-Nasen-Schutzmasken für die Schülerbeförderung zur Verfügung. Gemeinsam wollen wir sicherstellen, dass kein Kind, das seine Maske vergessen hat, zurückbleiben muss“, betonte Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig am Freitagnachmittag.

 

Weiterlesen

„Gute gebührenfreie Bildung von der Kita bis zur Hochschule – das ist der Kern rheinland-pfälzischer Bildungspolitik. Deshalb ist es uns wichtig, dass der Platzausbau in unseren Kitas vorangeht und wir einen weiteren Beitrag zur guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf in unserem Land leisten. Mit rund drei Millionen Euro für den Kita-Ausbau können wir jetzt mehr als 330 neue Plätze mitfinanzieren“, sagte Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig. „Kinder ab dem vollendeten ersten Lebensjahr haben einen Anspruch auf eine Kindertagesbetreuung. Immer mehr Familien machen von diesem Recht Gebrauch, um ihren Kindern eine umfassende frühkindliche Bildung zu ermöglichen und um Familie und Beruf gut vereinbaren zu können. Es gibt daher einen Bedarf nach mehr Plätzen.“

Weiterlesen

430.000 von insgesamt 500.000 Mund-Nasen-Schutzmasken und 70.000 Liter Desinfektionsmittel treten ab sofort ihre Reise von Langenlonsheim an alle Schulen in Rheinland-Pfalz an. Sie sollen dort als Notreserve dienen. Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig und der Präsident des Landesamtes für Soziales, Jugend und Versorgung, Detlef Placzek, gaben dafür am Donnerstagvormittag den Startschuss. Die weiteren 70.000 Masken werden vom Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung direkt an zentrale Schulen (z. B. Fach- und Förderschulen) verteilt.

Weiterlesen