„Keine Schülerin und kein Schüler in Rheinland-Pfalz soll durch die Pandemie Nachteile erleiden. Das haben wir immer betont und dieses Versprechen lösen wir auf vielfältige Weise ein. Zusätzliche Lernangebote helfen mit, Lernlücken zu schließen und Rückstände aufzuholen, damit die Schülerinnen und Schüler die Ziele auf ihren Bildungswegen erreichen können. Weil die Folgen der Pandemie nur mit einem langen Atem zu bewältigen sind, haben wir auch in diesem Jahr kräftig in additive Lernangebote investiert", so Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig.

Weiterlesen

„Alle Kinder in Rheinland-Pfalz sollen von guter frühkindlicher Bildung, Erziehung und Betreuung profitieren können. Deshalb haben wir in Rheinland-Pfalz die Gebührenfreiheit für alle Kinder ab zwei Jahren. Und deshalb fördern wir auch den Ausbau unserer Kitas: 68 Ausbaumaßnahmen im Gesamtumfang von mehr als 24 Millionen Euro haben wir in 2022 bewilligen können. Knapp 2.800 neue Kita-Plätze werden damit in Rheinland-Pfalz geschaffen. So wird die gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf gewährleistet und die Kleinsten in unserem Land bestmöglich gefördert und betreut“, sagte Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig.

Weiterlesen

Die Aktion „Bewegter Advent – Verein(t) in der Schule“, zu der die Landesinitiative „Land in Bewegung“ gemeinsam mit dem Landessportbund Rheinland-Pfalz (LSB) und den regionalen Sportbünden im Rahmen der Mitgliedergewinnungskampagne #Comeback der #Bewegung ausgerufen hatte, war ein voller Erfolg. 143 rheinland-pfälzische Sportvereine meldeten sich an und konnten ihr Vereinsangebot in 166 Schulen im Land präsentieren.

Weiterlesen

„Mit dem Doppelaushalt 2023/2024 setzen wir konsequent fort, was wir vor vielen Jahren begonnen und im 2021 im Koalitionsvertrag erneut versprochen haben: Dies Landesregierung garantiert gute und gerechte Bildung für alle Kinder und Jugendlichen in Rheinland-Pfalz. Unabhängig vom Geldbeutel der Eltern, unabhängig von den Herausforderungen unserer Zeit bleibt ein flächendeckendes und qualitativ hochwertiges Bildungsangebot ein Markenzeichen dieser Landesregierung“, sagte Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig über den am Mittwoch verabschiedeten Etat für die beiden kommenden Jahre.

Weiterlesen

„Ich freue mich, dass wir zum Jahresende den Ausbau der Kindertagesbetreuung in unserem Land erneut mit 4.792.121 Euro unterstützen können“, sagte Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig anlässlich der Bekanntgabe der Förderungen. „Durch die 16 Aus- und Neubaumaßnahmen werden mehr als 550 neue Betreuungsplätze geschaffen, darunter mehr als 80 Kita-Plätze für Kinder unter 2 Jahren. So wird die gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf gewährleistet und die Kleinsten in unserem Land bestmöglich gefördert und betreut“, so die Ministerin weiter.

Weiterlesen
Von links nach rechts: Wissenschaftsminister Hoch, Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig, Wirtschaftsministerin Schmitt und Klimastaatssekretär Hauer bei der Unterzeichnung, sitzend am Tisch.

„Mit unserer bundesweit beachteten MINT-Strategie „MINT läuft – Entdecken – Entwickeln – Zukunft gestalten“ sind wir seit 2016 so große Schritte gegangen, dass Rheinland-Pfalz ein starkes MINT-Land geworden ist. Wir wollen und müssen hieran weiterarbeiten und schreiben deshalb unsere Kooperation fort. MINT, also Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik, ist für viele Berufe wichtig. Wir brauchen dringend Fachkräfte und deshalb sollen die Kinder und Jugendlichen schon heute in der Schule interessante Berufsfelder in diesem Bereich kennenlernen. Ihr Interesse zu wecken und ihre Kompetenzen zu fördern sind dabei erste Schritte“, sagte Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig zur Verlängerung der MINT-Kooperation der Landesregierung. Damit wird zugleich ein wichtiges Vorhaben des Koalitionsvertrags umgesetzt.

Weiterlesen