Rheinland-Pfalz zu einem starken MINT-Land zu machen und dabei regionale MINT-Aktivitäten zu fördern und zu vernetzen - dieses Ziel haben sich das Bildungsministerium (im Rahmen seiner MINT-Strategie) sowie das Wissenschafts- und das Wirtschaftsministerium gesetzt und einen Förderwettbewerb für MINT-Regionen ausgerufen.

 

Weiterlesen

Demokratie braucht Engagement. Wie sehr dieses Engagement in Rheinland-Pfalz ausgeprägt ist, beweist jedes Jahr der Demokratie-Tag Rheinland-Pfalz. Rund 750 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 13. Demokratie-Tages unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsidentin Malu Dreyer präsentierten in diesem Jahr in Ingelheim ihre Arbeit und tauschten bei Planspielen, Foren und in Workshops Erfahrungen aus.

Weiterlesen

Bronze, Silber oder Gold – bei der jährlichen Russisch-Olympiade in Rheinland-Pfalz messen die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler sich untereinander in ihren Sprachfertigkeiten und ihrem Wissen über die russische Literatur und Kultur.

Weiterlesen

Der Herkunftssprachenunterricht in Rheinland-Pfalz ist ein Erfolgsmodell. Schülerinnen und Schüler aus Rheinland-Pfalz, die mit guten Leistungen am Herkunftsspracheunterricht teilnehmen, können ein Zertifikat erwerben, das ihre herkunftssprachlichen Kenntnisse bestätigt.

Weiterlesen

Der MINT-Regionen-Wettbewerb des rheinland-pfälzischen Bildungsministeriums, des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau möchte die MINT-Bildung vor Ort fördern und besser vernetzen.

Weiterlesen

„Wenn mein Papa das Auto wäscht, dann sieht man im Wasserstrahl manchmal einen Regenbogen“, erzählt die fünfjährige Maja der Bildungsministerin. Aber warum schimmert die Luft plötzlich in allen Farben des Regenbogens? Die Kita-Gruppe begibt sich mit einfachen Hilfsmitteln sofort auf Spurensuche. Im Rahmen der zweiten MINT-Woche Rheinland-Pfalz besuchte Ministerin Dr. Stefanie Hubig unter anderem eine Kita und die Kinder dort bewiesen Neugier und Forschergeist.

Weiterlesen

Wie funktioniert das Denken – und warum funktioniert es manchmal nicht? Schülerinnen und Schüler können ab diesem Schuljahr mit den „Hirnforscherboxen“ der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung und den „Alzheimer-Koffern“ der Technischen Universität Kaiserslautern das menschliche Gehirn erforschen.

Weiterlesen