Bildungsministerin Hubig gratuliert Käthe-Kollwitz-Gymnasium: Schülerzeitung „Klartext“ gewinnt Sonderpreis beim Schülerzeitungswettbewerb der Länder

Im Schülerzeitungswettbewerb der Länder hat die Schülerzeitung des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums „Klartext“ einen der begehrten Sonderpreise, den Preis der Werner-Bonhoff-Stiftung, zum Thema „Hat Deine Schule Mobbing im Griff?“ gewonnen. Zuvor hatte die Redaktion den ersten Preis in der Online-Kategorie im Regionalwettbewerb der Rheinpfalz errungen. Dazu hat Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig den Schülerinnen und Schülern sowie ihrem betreuenden Lehrer herzlich gratuliert:

„Mit Blick auf die große Konkurrenz auf Bundesebene ist der Erfolg der Schülerzeitung „Klartext“ eine ganz besondere Leistung, auf die Sie zu Recht sehr stolz sein können. In ihrem Online-Artikel zum Thema (Cyber-)Mobbing greift die Redaktion einen „Klartext“-Bericht aus dem Jahr 2012 auf, analysiert das Thema und zieht eine Bilanz zur Mobbingprävention an ihrer Schule. „Insgesamt“, so urteilt die Jury, „zeichnet sich ‚Klartext‘ durch spannende schulrelevante Themen aus, die in journalistischer Breite mit verschiedenen Stilformen und relevanten weiterführenden Links aufbereitet sind und stets den Blick über den Tellerrand hinauswerfen.“ Zum Preis gehört üblicherweise eine Preisverleihung im Bundesrat und die Teilnahme am Schülerzeitungskongress in Berlin. In Zeiten von Corona wird dieser Kongress in digitaler Form stattfinden – und auch ein alternatives Format für eine wertschätzende Preisverleihung ist in Vorbereitung.

In einer ersten Wettbewerbsrunde wurden in den Regionalwettbewerben von drei rheinland-pfälzischen Tageszeitungen, der Rheinpfalz, der Rhein-Zeitung und des Trierischen Volksfreunds, im Herbst 2020 zunächst die besten Schülerzeitungen von Rheinland-Pfalz gekürt. Die besten Einreichungen aus den Regionalwettbewerben hat dann eine Jury des Bildungsministeriums nach vorgegebenen Kriterien geprüft und eine Auswahl für die Bundesjury getroffen. Dabei konnten Print- und Online-Zeitungen, getrennt nach sechs Schulkategorien, für reguläre Schulpreise und für Sonderpreise nominiert werden.