Schwerbehindertenvertretung für den Schulbereich

Die Schwerbehindertenvertretung der staatlichen Bediensteten an Schulen und Studienseminaren in Rheinland-Pfalz ist analog der Struktur der Stufenvertretung des Personalrats aufgebaut. Für jede der sechs verschiedenen Schularten (Berufsbildende Schulen (BBS), Förderschulen (FOES), Gymnasien (GYM), Grundschulen (GS), Integrierte Gesamtschulen (IGS), Realschulen plus (RS+) besteht sie aus Örtlichen Vertrauenspersonen, der Bezirksvertrauensperson und der Hauptvertrauensperson. Die Vertrauenspersonen führen ihr Amt unentgeltlich als Ehrenamt.

Weiterführende Informationen