Sie besitzen die Befähigung für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen und sind nach dem Erwerb der Lehrbefähigung seit mindestens drei Jahren an einer Realschule plus oder in einer entsprechenden Tätigkeit an einer IGS eingesetzt.
Dann können Sie die Wechselprüfung II für das Lehramt an Realschulen plus (GHS) ablegen.

Sie besitzen die Befähigung für das Lehramt an Grundschulen und sind nach dem Erwerb der Lehrbefähigung seit mindestens drei Jahren an einer Realschule plus oder in einer entsprechenden Tätigkeit an einer IGS eingesetzt.
Dann können Sie die Wechselprüfung II für das Lehramt an Realschulen plus (GS) ablegen.

Sie besitzen die Befähigung für das Lehramt der Fachlehrerin oder des Fachlehrers an Grund- und Hauptschulen und sind nach dem Erwerb der Lehrbefähigung seit mindestens fünf Jahren an einer Realschule plus oder in einer entsprechenden Tätigkeit an einer IGS eingesetzt.
Dann können Sie die Wechselprüfung II für das Lehramt an Realschulen plus (Fachlehrer GHS) ablegen.

Wenn Sie die Befähigung für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen besitzen, jedoch nicht an einer Realschule plus oder an einer IGS im vorgeschriebenen Umfang eingesetzt waren, können Sie die Wechselprüfung I für das Lehramt an Realschulen plus ablegen. 

Sie besitzen die Befähigung für das Lehramt an Gymnasien oder an berufsbildenden Schulen in zwei Fächern, die Studienfächer für das angestrebte Lehramt sind oder als diesen gleichwertig gelten. Dann können Sie die Wechselprüfung II für das Lehramt an Realschulen plus (BBS/Gym) ablegen.

Wenn Sie die Befähigung für das Lehramt an Förderschulen oder an Grundschulen in zwei Fächern besitzen, die Studienfächer für das angestrebte Lehramt sind oder als diesen gleichwertig gelten.
Dann können Sie die Wechselprüfung I für das Lehramt an Realschulen plus ablegen.