Wechsel in das Lehramt an Förderschulen

Sie besitzen die Befähigung für das Lehramt an Grundschulen, an Grund- und Hauptschulen, an Realschulen, an Realschulen plus, an Gymnasien oder an berufsbildenden Schulen in zwei Fächern, die Studienfächer für das Lehramt an Förderschulen sind oder als gleichwertig gelten. Zudem sind Sie mindestens ein Jahr mit mindestens der Hälfte der wöchentlichen Arbeitszeit im rheinland-pfälzischen Förderschuldienst oder in einer entsprechenden Tätigkeit an einer allgemeinbildenden oder berufsbildenden Schule in Rheinland-Pfalz tätig.

Dann können Sie die Wechselprüfung IV für das Lehramt an Förderschulen nach mindestens einjähriger Tätigkeit an einer Förderschule ablegen.

Sie besitzen die Befähigung für das Lehramt an Grundschulen, an Grund- und Hauptschulen oder an Realschulen oder an Realschulen plus in zwei Fächern, die Studienfächer für das Lehramt an Förderschulen sind, und sind seit mindestens drei Jahre im rheinland-pfälzischen Schuldienst tätig.

Dann können Sie die Wechselprüfung IV für das Lehramt an Förderschulen nach mindestens drei Jahren im Schuldienst ablegen.